Neun mal Neun
Neun Konzerte am Neunten des Monats
von Februar bis Oktober 2008

ORGELKONZERT GERHARD LÖFFLER

[höhere Auflösung hier ca. 90 kB]

aus dem Programmheft:

JOHANN SEBASTIAN BACH
(1685 - 1750)

Allabreve D-Dur BWV 589

Triosonate Es-Dur BWV 525
(Tempo ordinario) - Adagio - Allegro

Die 4 Pfingstchoräle aus dem „Orgelbüchlein“:
Komm, Gott, Schöpfer, heiliger Geist BWV 631
Herr Jesu Christ, dich zu uns wend BWV 632
Liebster Jesu, wir sind hier (frühere Fassung) BWV 634
Liebster Jesu, wir sind hier (spätere Fassung) BWV 633

Präludium und Fuge C-Dur BWV 547

PAUSE



ROBERT SCHUMANN
(1810 - 1856)
Nr. 1 Langsam
aus „Sechs Fugen über B-A-C-H“ op. 60


JOHANNES BRAHMS
(1833 - 1897)

„Herzlich tut mich verlangen“
„O Welt, ich muss dich lassen“
„Schmücke dich, o liebe Seele“
aus: Elf Choralvorspiele op. posth. 122


FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY
(1809 - 1847)

Sonate f-moll op. 65, Nr. 1
Allegro moderato e serioso - Adagio -
Recitativo.Andante - Allegro assai vivace

Solisten:
Der aus Wächtersbach stammende Gerhard Löffler studiert Kirchenmusik und Orgel an der Musikhochschule Frankfurt. Ein Stipendium ermöglichte ihm ein Studienjahr an der Juilliard School of Music in New York. Von 2004 bis 2007 war er Organist der Martinuskirche in Frankfurt-Schwanheim und seit Ende 2007 ist er Kantor und Organist an der St. Jakobskirche in Frankfurt-Bockenheim. Im Mai 2004 gewann Gerhard Löffler beim 3. Horst-Dieter-Veeck-Orgelwettbewerb der Musikhochschule des Saarlandes, Saarbrücken, den 1. Preis. Beim Orgelwettbewerb des Internationalen Orgelfestivals „Fugato“ in Bad Homburg wurde er im Sommer 2005 mit einem 3. Preis ausgezeichnet.

Gerhard Löffler gibt Konzerte im In- und Ausland, in diesem Jahr u.a. an der Silbermann-Orgel in Reinhardtsgrimma, dem Dom zu Riga und ist auf die Stellwagen-Orgeltage nach Stralsund eingeladen.


Besprechung

Kontakte:
Evang. Gemeindebüro, Laurentiusstr. 2, 60388 Frankfurt am Main
Tel.: 06109 - 2 19 10
Fax: 06109 - 2 10 22
per e-mail

Eintritt FREI(WILLIG) - Wir erbitten von allen, denen es möglich ist, eine Spende am Ausgang, die sich am Betrag von ca. 10,- orientieren sollte.
© 2008 by Bastian Baumann - Stand: Mittwoch, 7. Mai 2008